Feuerwehr Ennepetal

FW-EN: Ausgelöster Heimrauchmelder und unbekannte Rauchentwicklung

Ennepetal (ots) - Am Donnerstag, den 06.07.2017 wurde die Feuerwehr Ennepetal um 14:57 Uhr in die Hagener Straße gerufen. In einer dortigen Flüchtlingsunterkunft hatte ein Heimrauchmelder ausgelöst. Die Erkundung des Einsatzleiters ergab, das angebranntes Essen zu der Auslösung geführt hatte. Nach Lüftungsmaßnahmen konnte der Einsatz um 15:23 Uhr beendet werden.

Um 19:10 Uhr rückte der hauptamtliche Löschzug in die Kampstraße aus. Dort wurde von Anwohnern eine Rauchentwicklung im Außenbereich wahrgenommen. Die Erkundung ergab eine Abraumverbrennung. Der Verursacher löschte das Feuer eigenständig. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich. Dieser Einsatz endete um 19:29 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ennepetal
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02333 736 00
E-Mail: feuerwehr@ennepetal.de
www.feuerwehr.ennepetal.de

Original-Content von: Feuerwehr Ennepetal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Ennepetal

Das könnte Sie auch interessieren: