Feuerwehr Ennepetal

FW-EN: Brennende Heuballen Bildmaterial vorhanden)

Die Ballen wurden auseinander gezogen
Die Ballen wurden auseinander gezogen

Ennepetal (ots) - Am Montag, den 28.09.2015 um 19:00 Uhr wurde die Feuerwehr Ennepetal in die Lohernockenstraße gerufen. Auf einer Wiese brannten ca. 20 Heuballen in voller Ausdehnung. Die Ballen wurden mit 4 Angriffsleitungen unter Atemschutz abgelöscht. Während der Löschmaßnahmen wurden die Heuballen mit einem Radlader auseinander gezogen um an die einzelnen Glutnester zu gelangen. Die Wasserversorgung musste aus einem ca. 500 Meter entfernten Hydranten sichergestellt werden. Eingesetzt waren die hauptamtliche Wache und die Löschgruppen Voerde und Oberbauer. Während der Löschmaßnahmen sicherte der Löschzug Milspe/Altevoerde den Grundschutz der Gemeinde. Der Einsatz konnte um 23:30 Uhr beendet werden.

Die Bilder dürfen unter Nennung Feuerwehr Ennepetal verwendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ennepetal
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02333 736 00
E-Mail: feuerwehr@ennepetal.de
www.feuerwehr.ennepetal.de

Original-Content von: Feuerwehr Ennepetal, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Ennepetal

Das könnte Sie auch interessieren: