Feuerwehr Ennepetal

FW-EN: Drei Einsätze für die Feuerwehr Ennepetal

Ennepetal (ots) - Am Montag, den 10.03.2014 musste die Feuerwehr Ennepetal zu drei Einsätzen im Stadtgebiet ausrücken.

Um 11:01 Uhr rückte das Hilfeleistungslöschfahrzeug und der Einsatzleitwagen zum Aldi Parkplatz an der Lindenstraße aus. Dadurch, dass kein bodengebundener Notarzt zur Verfügung stand, wurde ein Notarzt für einen internistischen Notfall mit dem Rettungshubschrauber Christoph 8 zur Einsatzstelle geflogen. Hier übernahm das Löschfahrzeug die Landeplatzsicherung. Da die eigentliche Einsatzstelle in der Rollmannstraße war wurde der Einsatzleitwagen als Zubringerfahrzeug für den Notarzt eingesetzt. Der Einsatz konnte nach dem Start des Rettungshubschraubers um 11:52 Uhr beendet werden.

Um 13 Uhr rückte das Hilfeleistungslöschfahrzeug zur Steinnockenstraße aus. Dort sollte eine Person hinter verschlossener Wohnungstüre sein. Das bestätigte sich vor Ort allerdings nicht, so dass der Einsatz um 13:17 Uhr beendet werden konnte.

Zu einer Tierrettung rückte die Drehleiter und ein Gerätewagen Logistik um 18:55 Uhr aus. In der Hembecker Talstraße galt es eine verletzte Taube aus einer Dachrinne zu retten. Die Taube wurde mittels der Drehleiter aus der Rinne befreit und einem Tierarzt zugeführt. Der Einsatz endete um 20:10 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ennepetal
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02333 736 00
E-Mail: feuerwehr@ennepetal.de
www.feuerwehr.ennepetal.de

Original-Content von: Feuerwehr Ennepetal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Ennepetal

Das könnte Sie auch interessieren: