Feuerwehr Hattingen

FW-EN: Gemeldeter Wohnungsbrand

Bild Herkströter
Bild Herkströter

Hattingen (ots) - Am gestrigen Samstagabend wurde um 23:14 Uhr ein Wohnungsbrand in der Bruckner Straße gemeldet. Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte folgende Lage erkundet werden: Auf einem Balkon ist ein Tisch-Elektrogrill in Brand geraten. In der Wohnung befanden sich fünf Personen, darunter ein Säugling. Eine Verrauchung im Wohnzimmer war erkennbar. Der brennende Grill war vor Eintreffen der Feuerwehr bereits gelöscht worden.

Die Einsatzkräfte löschten die restlichen Glutnester ab und belüfteten die Wohnung. Der Rettungsdienst untersuchte den Säugling vorsichtshalber. Hier gab es jedoch keine Anzeichen für weitere Maßnahmen.

Nach einer abschließenden Kontrolle rückten die Einsatzkräfte wieder ein.

Aufgrund der Meldung über einen Wohnungsbrand waren, neben den hauptamtlichen Kräften, der Löschzug Mitte sowie die Schutzzielergänzungseinheiten Nord, Oberbredenscheid und Niederwenigern ausgerückt.

Das beigefügte Bildmaterial darf unter Nennung Jens Herkströter verwendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hattingen
Pressestelle
Jens Herkströter
Telefon: 0171/2636035
E-Mail: j.herkstroeter@feuerwehr-hattingen.de
http://www.feuerwehr-hattingen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Hattingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Hattingen

Das könnte Sie auch interessieren: