Feuerwehr Hattingen

FW-EN: Gemeldeter Wohnungsbrand

Hattingen (ots) - Am gestrigen Freitag wurde um 21.13 Uhr ein Brand in einer Wohnung in der Heggerstraße gemeldet.

Nach ersten Erkundungsmaßnahmen durch die Feuerwehr stellte sich die Lage wie folgt dar: In der Küche hatte eine Dunstabzugshaube gebrannt. Da diese aus Edelstahl war, beschränkte sich der Brand nur auf dieses Bauteil und ist von selbst wieder erloschen. Die Bewohner hatten bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr ihre Wohnung unverletzt verlassen.

Durch den Brand war die Wohnung verraucht und wurde durch die Rettungskräfte belüftet. Nach einer abschließenden Kontrolle wurde der Einsatz nach 30 Minuten wieder beendet.

Neben den hauptamtlichen Kräften sind der Löschzug Mitte sowie die Schutzzielergänzungseinheiten aus Nord, Oberbredenscheid und Niederwenigern ausgerückt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hattingen
Pressestelle
Jens Herkströter
Telefon: 0171/2636035
E-Mail: j.herkstroeter@feuerwehr-hattingen.de
http://www.feuerwehr-hattingen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Hattingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Hattingen

Das könnte Sie auch interessieren: