Feuerwehr Hattingen

FW-EN: Gemeldeter Gebäudebrand

Bild: Herkströter
Bild: Herkströter

Hattingen (ots) - Am heutigen Donnerstag wurde um 10:44 Uhr ein vermutlicher Gebäudebrand eines Hotel- und Gaststättengebäudes am Schützenplatz in Hattingen gemeldet. Dies führte dazu, dass neben dem hauptamtlichen Löschzug und der freiwilligen Einheit aus Mitte, auch die Schutzzielergänzungseinheiten aus Welper, Oberbredenscheid und Niederwenigern alarmiert wurden.

Die gemeldete Rauchentwicklung wurde dann unterhalb des genannten Gebäudes in der Schulenbergstraße lokalisiert. Hier brannte eine Hecke, angrenzend an einem Wohnhaus und einer Garage in voller Ausdehnung. Die Flammen schlugen bereits auf die Garage über.

Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte mit zwei C-Rohren konnte eine weitere Brandausbreitung verhindert werden. Nachdem das Feuer sowie mehrere Glutnester gelöscht waren, kontrollierten die Einsatzkräfte das bereits mit Flammen beaufschlagte Garagendach mit einer Wärmebildkamera. Nachdem hier keine weiteren Glutnester erkennbar waren, konnte die Einsatzstelle an den Hausbesitzer übergeben werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hattingen
Pressestelle
Jens Herkströter
Telefon: 0171/2636035
E-Mail: j.herkstroeter@feuerwehr-hattingen.de
http://www.feuerwehr-hattingen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Hattingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Hattingen

Das könnte Sie auch interessieren: