Feuerwehr Hattingen

FW-EN: Ausgelöster Rauchmelder und Brandgeruch im Mehrfamilienhaus-vermutlich Wohnungsbrand-

Hattingen (ots) - Am gestrigen Samstagabend wurde um 23.33 Uhr ein ausgelöster Heimrauchmelder und gleichzeitig Brandgeruch in einem Mehrfamilienhaus in der Essener Straße in Hattingen gemeldet.

Da hier zunächst von einem Wohnungsbrand ausgegangen werden musste, alarmierte die Kreisleitstelle die hauptamtlichen Einsatzkräfte, den Löschzug Niederwenigern sowie die Schutzzielergänzungseinheiten aus Mitte, Welper und Oberbredenscheid.

Vor Ort konnte der ausgelöste Heimrauchmelder ausfindig gemacht werden. Brandgeruch war jedoch nicht wahrnehmbar.

Vorsorglich wurden durch die Einsatzkräfte alle im Haus befindlichen Wohnungen kontrolliert. Da hier jedoch kein Brandgeruch feststellbar war, musste von einem Fehlalarm des Rauchmelders ausgegangen werden.

Der Einsatz konnte daher nach einer halben Stunde wieder beendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hattingen
Pressestelle
Jens Herkströter
Telefon: 0171/2636035
E-Mail: j.herkstroeter@feuerwehr-hattingen.de
http://www.feuerwehr-hattingen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Hattingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Hattingen

Das könnte Sie auch interessieren: