Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

14.09.2014 – 15:50

Feuerwehr Hattingen

FW-EN: Feuerwehr unterstützt Polizei bei Personensuche im Bereich der Ruhr

Hattingen (ots)

Am gestrigen Samstagabend forderte die Polizei die Hattinger Feuerwehr zur Unterstützung bei einer Personensuche im Bereich der Ruhr an. Gegen 23 Uhr rückten die Einsatzkräfte der Hauptwache sowie den freiwilligen Einheiten Mitte und Welper zur Ruhr aus. Im Bereich des Campingplatzes am Wehr starten die Kräfte Ihre Suche. Mit zunächst zwei Booten und mehreren Fußtrupps wurde der Bereich zwischen Wehr und "Im Westenfeld" abgesucht. Ferner wurde der Uferbereich ausgeleuchtet. Im weiteren Verlauf kam die DLRG mit weiteren Booten zum Einsatz und suchte die Ruhr zusätzlich noch flussabwärts ab. Das technische Hilfswerk unterstützte beim Ausleuchten der Einsatzstelle. Nach zweieinhalb Stunden wurde der Einsatz für die 60 Rettungskräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, THW und DLRG wieder beendet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hattingen
Pressestelle
Jens Herkströter
Telefon: 0171/2636035
E-Mail: j.herkstroeter@feuerwehr-hattingen.de
http://www.feuerwehr-hattingen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Hattingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Hattingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung