Kreisfeuerwehrverband Ennepe-Ruhr e. V.

FW-EN: 38 Jahre für die Jugendfeuerwehr - Silbernes Ehrenkreuz des Deutschen Feuerwehrverbandes für Ralf Sturm aus Wetter (Ruhr)

Kreisbrandmeister Rolf Erich Rehm (l.) verleiht Ralf Sturm das Ehrenkreuz in Silber.
Kreisbrandmeister Rolf Erich Rehm (l.) verleiht Ralf Sturm das Ehrenkreuz in Silber.

Schwelm (ots) - Eine besondere Ehrung wurde dem ehemaligen stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwart Ralf Sturm (52) aus Wetter zuteil. Der Kreisbrandmeister Rolf-Erich Rehm überreichte ihm kürzlich für seine langjährigen Verdienste in der Jugendarbeit das Feuerwehr-Ehrenkreuz des Deutschen Feuerwehrverbandes in Silber. Hauptbrandmeister Ralf Sturm der den Spitznamen "Tasse" trägt, hatte sich jahrelang für die Belange der Jugendfeuerwehren engagiert eingesetzt.

Sturm trat 1977 mit 15 Jahren der Jugendfeuerwehr bei. Durch seine 38 jährige Tätigkeit im Bereich der Jugendfeuerwehr ist er nicht nur kreisweit, sondern auch auf Landes- und Bundesebene bekannt. Innerhalb der Jugendfeuerwehr Wetter hat er mehrere Positionen bekleidet. So wurde er bei der Gründung zum Schriftführer gewählt, 1984 zum Ausbilder ernannt und 1986 zum stellvertretenden. Stadtjugendfeuerwehrwart gewählt. Diese verantwortungsvolle Aufgabe wurde ihm bis zum heutigen Tage immer wieder übertragen. Damit nicht genug: Als die Kreisfeuerwehrjugend nach ihm rief, sagte er nicht nein und arbeitet seit dem 1.7.2004 als stellv. Kreisjugendfeuerwehrwart im dortigen Vorstand mit. Im Jahr 2015 legte er das Amt nach langer und engagierter Tätigkeit nieder.

Seine Beförderung zum Brandmeister erfolgte im Mai 1997. Wie konnte es auch anders sein, anlässlich des Jugendfeuerwehrzeltlagers im Kreis Soest. Im März 2002 wurde er zum Oberbrandmeister befördert und 2007 zum Hauptbrandmeister. Als aktiver Feuerwehrmann gehört Ralf Sturm noch heute der Löschgruppe Volmarstein an und fährt regelmäßig zu Einsätzen der Feuerwehr Wetter (Ruhr).

Ralf Sturm ist seit 2012 zudem Träger des Feuerwehrehrenzeichens in Gold (für 35 jährige Feuerwehrzugehörigkeit) des Landes Nordrhein Westfalen. Der Kreisfeuerwehrverband Ennepe-Ruhr verlieh ihm zudem im Jahre 2009 die silberne Ehrennadel.

Bildquelle: Kreisfeuerwehrverband Ennepe-Ruhr

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Ennepe-Ruhr e. V.
Kreisverbands-Pressesprecher
Christian Arndt
Telefon: (02330) 303-1
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt@feuerwehr-herdecke.de
http://www.feuerwehr-en.de/

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Ennepe-Ruhr e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreisfeuerwehrverband Ennepe-Ruhr e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: