Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

13.03.2019 – 10:59

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Verkehrsunfall in Sande - Pkw geriet auf die Gegenfahrbahn, eine Person leicht verletzt

Wilhelmshaven (ots)

sande. Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am frühen Mittwochmorgen gegen 06:30 Uhr die L 815, aus Richtung Wilhelmshaven kommend. Nach Durchfahren und Verlassen des ersten Kreisverkehrs (ehemals Scharfe Ecke) verlor er aus bislang nicht geklärter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw und geriet auf die Gegenfahrspur, wo es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw kam. Durch den Zusammenprall wurde der 35-jährige Unfallbeteiligte leicht verletzt. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden, der Gesamtschaden wird auf etwa 15.000 EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung