Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

08.02.2019 – 12:52

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Angezeigte Verkehrsunfallflucht in Varel - Polizei sucht zur Aufklärung den Zeugen, der am beschädigten Fahrzeug einen Zettel hinterließ

Wilhelmshaven (ots)

varel. Wie die Polizei bereits mitteilte, kam es am 05.02.2019 auf dem Parkplatz des Hallenbades in der Haferkampstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Dort wurde ein abgestellter VW Bora von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt.

Der Unfallverursacher flüchtete anschließend von der Unfallstelle und wird nun unter Zuhilfenahme aufmerksamer Zeugen gesucht. Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, soll dort ein Zeuge am VW einen Zettel hinterlassen haben.

Dieser Zeuge und mögliche weitere werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 04451-9230 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung