Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Verkehrsunfall in Varel - alkoholisierter Fahrzeugführer kam von der Fahrbahn, Fahrbahn blieb auf dem Dach liegen

Verunfallter Pkw auf dem Dach
Verunfallter Pkw auf dem Dach

Wilhelmshaven (ots) - varel. Am Sonntag, 02.12.2018, befuhr ein 21-Jähriger mit seinem Pkw die Dangaster Straße in westliche Richtung. Gegen 03:50 Uhr kam er mit seinem Pkw Opel infolge nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug beschädigte Zaun und Hecke eines angrenzenden Grundstücks und kam schließlich auf dem Nachbargrundstück auf dem Dach zum Liegen.

Der Verursacher konnte selber noch die Polizei alarmieren, die im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme bei dem Fahrzeugführer eine Alkoholbeeinflussung von 1,58 Promille feststellen konnten. Der 21-Jährige wurde zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Die Beamten leiteten gegen den 21-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein, die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: