Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Ermittlungserfolg für die Polizei - mutmaßliche Graffitisprayer gefasst

ebenfalls beschmiert bzw. besprüht worden

Wilhelmshaven (ots) - wilhelmshaven. Wie die Polizei bereits berichtete, wurden in den Monaten März und April in Wilhelmshaven diverse Sachbeschädigungen bzw. Farbschmierereien angezeigt.

Die zu der Zeit unbekannten Graffitisprayer waren im Ortsteil Fedderwardergroden und dort u.a. in der Neuteicher Straße, Weichsel Straße und Schellingstraße unterwegs und besprühten mittels schwarzer und silberner Sprühfarbe u.a. Hauswände, Baufahrzeuge und Garagen.

Im Zuge anderer Ermittlungen gab ein Zeuge gegenüber den Beamten einen Hinweis auf eine verdächtige Person und während der anschließenden Ermittlungen gerieten drei Personen in einem Alter von 14 und 15 Jahren in den Fokus der Ermittler.

Die drei Jugendlichen gestanden die ihnen vorgeworfenen Taten, außerdem stellten die Beamten während der Durchsuchungen Beweismittel, u.a. Spraydosen sicher, so dass insgesamt 16 Taten aufgeklärt werden konnten.

Die Eltern der Jugendlichen haben sich inzwischen mit den Geschädigten dahingehend geeinigt, dass die verursachten Schäden wieder eigenständig bereinigt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: