Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

23.03.2018 – 20:15

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Kundgebung verlief ohne Zwischenfälle Wilhelmshaven-

Wilhelmshaven (ots)

Am Freitagnachmittag, den 23.03.2018, fand in der Wilhelmshavener Innenstadt eine angemeldete Kundgebung von Kurden statt. Die Veranstaltung war unter dem Thema "Newroz/Umstände in Afrin" bei der Stadt Wilhelmshaven angemeldet worden. Rund 150 Teilnehmer trafen sich bis 17:00 Uhr an der Nordseepassage, um ihr Anliegen in Form eines Aufzuges kundzutun. Der friedlich verlaufende Aufzug wurde von der Polizei begleitet und endete gegen 19.00 Uhr auf dem Valoisplatz mit einer Abschlusskundgebung. Die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland wurde von Einsatzkräften der Bereitschaftspolizei aus Oldenburg verstärkt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland