Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Presse PK Varel - Zeitraum 16.03.2018 bis 18.03.2018

Wilhelmshaven (ots) - Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht Varel Am Freitag, 16.03.2018, in der Zeit zwischen 07:10 und 12:20 Uhr, kam es auf dem Parkplatz an der BBS in der Rodenkirchener Straße zu einem Verkehrsunfall mit anschließendem unerlaubten Entfernen vom Unfallort. Ein geparkter Pkw wurde von einem bislang unbekannten Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Polizei in Varel (04451/9230) in Verbindung zu setzen.

Trunkenheit im Verkehr Varel Am Freitagmittag, 16.03.2018, gegen 13:05 Uhr, teilt ein aufmerksamer Zeuge über Notruf der Polizei mit, dass ein offensichtlich alkoholisierter Fahrzeugführer in einen Pkw gestiegen und losgefahren sei. Durch die eingesetzten Beamten des PK Varel konnte der Fahrzeugführer (männlich 71 Jahre) an seiner Wohnanschrift angetroffen und kontrolliert werden. Die Kontrolle ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,63 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt.

Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln in zwei Fällen Varel Am Freitag, 16.03.2018, gegen 19:30 Uhr, wurde bei der polizeilichen Kontrolle eines 22-jährigen Pkw-Fahrers aus Varel festgestellt, dass dieser unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Am Samstag, 17.03.2018, gegen 03:30 Uhr, stellte eine Funkstreifenwagenbesatzung des PK Varel im Rahmen einer Fahrzeugkontrolle fest, dass der 28-jährige Pkw-Fahrer aus Wilhelmshaven, ebenfalls unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. In beiden Fällen wurden Blutentnahmen durchgeführt und den Fahrzeugführern die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: