PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland mehr verpassen.

19.02.2018 – 13:06

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Trunkenheitsfahrt in Wilhelmshaven - mit über 1,2 Promille im Straßenverkehr unterwegs - Polizei beschlagnahmt den Führerschein

Wilhelmshaven (ots)

wilhelmshaven. Am späten Sonntagabend, 18.02.2018, riefen gegen kurz nach halb elf Zollbeamte bei der Polizeiinspektion in Wilhelmshaven an und baten um Unterstützung.

Sie hätten soeben auf der B210 in Fahrtrichtung Wilhelmshaven einen Pkw-Führer festgestellt, der mit überhöhter Geschwindigkeit und in Schlangenlinien gefahren sei. Diesen hätten sie nun in der Ebkeriege in Höhe des dortigen Friesenhotels stoppen können. Aufgrund der bemerkten Fahrweise bestand der Verdacht, dass der Fahrzeugführer alkoholisiert sein könnte, so dass Unterstützung erforderlich wurde. Bei der anschließenden Personen- und Fahrzeugkontrolle in Höhe des dortigen Hotels stellten die Polizeibeamten eine auf dem Fahrersitz eines Pkw VW sitzende männliche Person fest, die sich freiwillig zu einem Atemalkoholtest bereit erklärte.

Dieser Test ergab einen Wert von 1,21 Atemalkoholkonzentration, so dass eine Blutprobenentnahme erforderlich wurde.

Die Beamten leiteten gegen den 45-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein, beschlagnahmten seinen Führerschein und untersagten ihm bis auf Weiteres die Weiterfahrt mit anderen Kraftfahrzeugen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland