Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

04.01.2018 – 16:36

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Angezeigte Verkehrsunfallflucht in Wilhelmshaven - Polizei sucht den Geschädigten und mögliche Zeugen

Wilhelmshaven (ots)

wilhelmshaven. Nach den Feiertagen wurde bei der Polizei eine Verkehrsunfallflucht angezeigt, zu der die Polizei um Mithilfe bittet. Nach derzeitigen Erkenntnissen soll ein 81-jähriger Vater am 22.12.2017 gegen 09.30 Uhr nach seinem Arztbesuch in der Ebertstraße rückwärts mit seinem Peugeot aus einer Parklücke gefahren sein. Dabei bemerkte er einen Stoß, stieg aus dem Fahrzeug, um nach möglichen Schäden zu schauen, die jedoch zunächst für ihn nicht erkennbar waren.

Der Senior verließ daraufhin den Parkplatz und stellte nach den Feiertagen dann doch einen Schaden an der Heckklappe seines Peugeot fest. Seine Tochter meldete sich daraufhin zwecks Schadensregulierung bei der Polizei, außerdem hatte der Senior aufgrund des festgestellten Schadens ein schlechtes Gewissen.

Bislang ist der Polizei kein durch das Ausparken beschädigtes Fahrzeug bekanntgeworden, so dass sie den Geschädigten bzw. mögliche Unfallzeugen bittet, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 04421/942-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell