PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland mehr verpassen.

27.11.2017 – 14:15

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Fahrradfahrerin stürzt in Schortens und wird offenbar in hilfloser Lage beklaut - Polizei ermittelt wegen des Verdachts der unterlassenen Hilfeleistung - Polizei sucht Zeugen

WilhelmshavenWilhelmshaven (ots)

schortens. Am Samstagvormittag, 25.11.2017, befuhr eine 55-Jährige gegen 09:50 Uhr mit ihrem E-Bike die Alte Bundesstraße 210, aus Richtung Schortens kommend in Fahrtrichtung Jever. In Höhe des Moorwarfer Gastweges beabsichtigte sie, nach links abzubiegen. Beim Abbiegevorgang stürzte sie aufgrund des glatten Fahrbahnbelages und blieb zunächst bewusstlos liegen. Als sie wieder zu sich kam, bemerkte sie das Fehlen ihrer zwei rotfarbigen Fahrradtaschen mit diversem Inhalt.

Nach bisherigen Ermittlungen soll die Frau in Höhe des Heidmühler Freibades kurz zuvor einen männlichen Fahrradfahrer überholt haben. Dieser sei ca. 185 cm groß gewesen, habe dunkle Oberbekleidung und eine dunkle Mütze getragen. Der Mann habe eine grau-braune Umhängetasche mitgeführt.

Die Polizei bittet um Mithilfe und sucht Zeugen, insbesondere vorbeifahrende PKW-Fahrer, denen eine Person bei einer gestürzten Radfahrerin aufgefallen ist, die den Anschein erweckt hat, dass sie Erste Hilfe leiste. Sie werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04461/9211-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland