PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland mehr verpassen.

17.11.2017 – 11:50

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Verkehrsunfallflucht nach Vorfahrtsverletzung in Jever - Pkw-Fahrer fuhr Radfahrerin an - Polizei sucht einen silbernen Pkw mit Fließheck und Zeugen

Wilhelmshaven (ots)

jever. Am Freitagmorgen, 17.11.2017, befuhr ein Pkw-Fahrer gegen 06:45 Uhr den Falkenweg in Richtung An der alten Bundesstraße, um an der Einmündung nach rechts in Richtung Schortens abzubiegen. Im Einmündungsbereich übersah er offenbar die von rechts kommende Radfahrerin, die den Radweg in Richtung Jever befuhr. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es zum Zusammenstoß, wobei die Radfahrerin zwar unverletzt blieb, jedoch das Fahrrad beschädigt wurde. Der PKW-Fahrer setzte daraufhin seine Fahrt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Gegen den bislang unbekannten Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Er soll mit einem silbernen Pkw mit Fließheck unterwegs gewesen sein.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Jever unter der Rufnummer 04461/9211-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland