Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Verkehrsunfall in Wilhelmshaven - Polizei sucht Zeugen eines schwarzen PKW

Wilhelmshaven (ots) - wilhelmshaven. Am 17.10.2017 ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem PKW, bei dem der Radfahrer leichte Verletzungen erlitt.

Bei dem Verkehrsunfall kam es im Kreuzungsbereich der Peterstraße Ecke Virchowstraße zu dem Zusammenstoß zwischen einem 38-jährigen Radfahrer und dem PKW eines 52-jährigen Mannes. Der Radfahrer hatte zuvor mit einem weiteren Radfahrer die Virchowstraße in Richtung Peterstraße befahren und dabei verkehrswidrig die nicht vorgeschriebene Gehwegseite genutzt. An der Ampel haben beide Radfahrer den Kreuzungsbereich überquert. Der 38-jährige Radfahrer soll dann nach Zeugenaussagen unmittelbar in den PKW des 52-jährigen gefahren sein, der aus südlicher Richtung nach der Rotphase geradeaus über die Kreuzung fahren wollte. Als möglicher Zeuge kommt der Fahrer eines PKW in Betracht (vermutlich ein BMW in schwarz), der vor dem PKW des 52-jährigen gefahren und vor dem Radfahrer nach rechts in die Peterstraße abgebogen ist.

Der Fahrer des PKW sowie weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland unter der Rufnummer 04421/942-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: