Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Zwei Verkehrsunfälle in Varel - eine Frau wurde leicht verletzt

Wilhelmshaven (ots) - varel. Mittwochvormittag, 26.07.2017, befuhr ein 37-jähriger Autofahrer aus Varel gegen 11:15 Uhr die Bgm.-Osterloh-Straße in Büppel in Richtung Varel. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er während der Fahrt auf den Gegenfahrstreifen und stieß mit dem PKW eines 52-jährigen Fahrzeugführers aus Varel zusammen. An beiden Fahrzeugen entstanden nicht unerhebliche Sachschäden.

Gegen 15:25 Uhr befuhr ein 38-jähriger BMW-Fahrer aus Varel die Erwin-Hilbrink-Straße, beabsichtigte nach links abzubiegen und übersah dabei einen von links kommenden bevorrechtigten PKW Citroen eines 36-jährigen Varelers. Es kam zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Polizei schätzt die Schadenshöhe auf 6000 Euro, die 21-jährige Beifahrerin im Citroen wurde leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: