Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Angezeigter Verkehrsunfall in Varel - Vermutlich sorgte eine Lkw-Fahrer für die Fahrbahnverschmutzung - Polizei sucht Zeugen

Wilhelmshaven (ots) - varel. Am frühen Mittwochmorgen, 26.07.2017, wurde der Polizei gegen 06:45 Uhr mitgeteilt, dass es in der Altjührdener Straße zu einem Verkehrsereignis gekommen sei, bei dem die Straßenberme beschädigt wurde.

Die eingesetzten Beamten stellten fest, dass vermutlich ein LKW in Richtung Altjührden fuhr und von der Fahrbahn abkam. Neben einer starken Fahrbahnverschmutzung wurde die Berme auf ca. 50 Meter aufgewühlt und ein Leitpfosten beschädigt. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme wurde ein Reifenabdruck von ca. 45cm festgestellt, außerdem konnte an dem Leitpfosten roter Farbabrieb gesichert werden.

Der Verursacher entfernte sich anschließend, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Varel unter der Rufnummer 04451/9230 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: