Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Zwei Einbrüche in Wilhelmshaven - in einem Fall werden zwei Täter gestört, Diebesgut unbekannt - Polizei sucht Zeugen

Wilhelmshaven (ots) - wilhelmshaven. Am Mittwoch, 05.07.2017, versuchten bislang unbekannte Täter gegen kurz nach 01 Uhr in ein Mehrfamilienhaus in der Mellumstraße einzubrechen. Eine Zeugin hörte zu dieser Zeit Geräusche an der Tür und alarmierte sofort die Polizei, die an der Tür Hebelmarken feststellen konnte.

In der Börsenstraße betraten zwei Personen gegen 20 Uhr ein Einfamilienhaus und wurden offenbar gestört. Als die beiden Personen die im Haus anwesende Bewohnerin bemerkten, flüchteten sie aus dem Haus.

Beide Täter sollen schlank und etwa 30 Jahre alt, einer ca. 170 cm groß, der andere kleiner gewesen sein. Einer soll ein Cap getragen und der andere schwarze Haare gehabt haben. In beiden Fällen bittet die Polizei Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, sich unter der Rufnummer 04421/942-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: