Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

03.03.2017 – 12:14

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Durchsuchungserfolg in Schortens - Intensive Ermittlungsarbeit hat sich gelohnt - Polizei stellt Marihuana sicher

Wilhelmshaven (ots)

Schortens. Polizeibeamte aus Jever durchsuchten am Montag, 27.02.2017 eine Wohnung in Schortens, da der Wohnungsinhaber u.a. im dringenden Tatverdacht stand, mit Betäubungsmitteln zu handeln.

Die Durchsuchung erfolgte nach richterlichem Beschluss auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Oldenburg.

Die Beamten waren nicht nur bei der Durchsuchung erfolgreich und fanden eine größere Menge Marihuana (34 Gramm); sie konnten außerdem bei der in den Fokus geratenen Person im Rahmen einer Observation bereits im Vorfeld Aktivitäten feststellen, die den Verdacht des Handels mit Betäubungsmitteln verstärkten.

Der 23-Jährige mutmaßliche Täter steht im Verdacht, diverse Personen, zumindest in Schortens mit Marihuana versorgt zu haben. Im Rahmen der polizeilichen Vernehmung gestand der 23-Jährige, die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland