Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EN: Hattingen- Öffentlichkeitsfahndung- Kennt jemand diesen Mann?

Hattingen (ots) - Auf unbekannte Art und Weise wurde durch derzeit unbekannte Täter die Daten einer PayPal ...

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

12.02.2017 – 11:13

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Presse PK Varel Zeitraum: 11.02.2017 - 12.02.2017

Wilhelmshaven (ots)

Samstag, 11.02.2017:

Nach Schneefall auf winterglatter Straße verunfallt

Zetel

Winterliche Witterungsverhältnisse, gepaart mit einer den Straßenverhältnissen nicht angepassten Geschwindigkeit, führten am Samstagmorgen, gegen 10:20 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der Blauhander Straße ( L 815 ). Ein 64-jähriger Kraftfahrer der mit seinem Transporter, aus Zetel kommend, in Fahrtrichtung Sande unterwegs war, kam beim Durchfahren einer Rechtskurve, nach links von der Fahrbahn ab und schleuderte auf eine angrenzende Weide. Da sich die Fahrzeuginsassen, die glücklicherweise unverletzt blieben, zunächst nicht selbst aus dem auf die Seite gekippten Fahrzeug befreien konnten, wurde auch die Freiwillige Feuerwehr Zetel zum Unfallort gerufen. Vor dem Eintreffen der Rettungskräfte konnten Ersthelfer die Insassen aus ihrer misslichen Lage befreien. Im Zuge der Bergungsarbeiten bzw. für die Unfallaufnahme musste die L 815 kurzfristig voll gesperrt werden.

Betrunken Streifenwagen die Vorfahrt genommen und beim Fahren ohne Führerschein ertappt

Varel

Am Samstag, dem 11.02.2017, gegen 22:40 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte den 30-jährigen Führer eines VW Lupo, der ihnen zuvor, im Bereich Osterstraße, die Vorfahrt genommen hatte. Der Mann, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,67 Promille. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr bzw. Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Auch für die 26-jährige Fahrzeughalterin, die sich als Beifahrerin im Fahrzeug befand, wird die Fahrt ihres Freundes nicht folgenlos bleiben. Da sie die Trunkenheitsfahrt und das Fahren ohne Fahrerlaubnis zuließ, wurde auch gegen sie ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland