Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Keine Meldung von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland mehr verpassen.

01.02.2017 – 12:58

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Kiosk erneut überfallen

Wilhelmshaven (ots)

Wilhelmshaven. Am gestrigen Tag, 31.01.2017, kam es zu zwei Überfällen im Stadtgebiet. In der Sven-Hedin-Straße betrat gegen 18.30 Uhr eine männliche, maskierte Person ein Sonnenstudio und forderte unter Vorhalt eines Messers von dem 53jährigen, weiblichen Opfer Bargeld. Der Täter konnte mit der Beute fußläufig in Richtung Kurt-Schumacher-Straße fliehen. Der Kiosk an der Flutstraße in Voslapp wurde nur ca. eine Stunde später erneut (bereits am 30.01.2017 kam es zu der ersten Tat) überfallen. Der männliche Täter betrat, ebenfalls maskiert, den Kiosk und forderte unter Vorhalt eines noch unbekannten Gegenstandes die Herausgabe des Geldes. Der 50jährige Mitarbeiter händigte dem Täter Scheingeld aus. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Kniprodestraße. In beiden Fällen soll es sich um einen kräftigen Mann, dunkel gekleidet, in einem geschätzten Alter zwischen 20 und 25 Jahren handeln. Die Polizei prüft mögliche Tatzusammenhänge, kann aber noch keine konkreten Angaben machen. Zeugen, die Hinweise zu den Taten geben können oder Beobachtungen gemacht haben, werden dringend gebeten, sich bei der Polizei Wilhelmshaven unter 04421/9420 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Wilhelmshaven
Weitere Meldungen aus Wilhelmshaven
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland