Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

24.01.2017 – 15:47

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Mit 2,72 Promille zur Mittagszeit im Straßenverkehr in Wilhelmshaven unterwegs - Polizei beschlagnahmt den Führerschein

Wilhelmshaven (ots)

wilhelmshaven. Am Dienstagmittag, 24.01.2017, kontrollierten Beamte der Verfügungseinheit gegen 13 Uhr auf der Bismarckstraße eine Fahrzeugführerin, weil sie in ihrem Pkw nicht angeschnallt war.

Im Rahmen der Verkehrskontrolle bemerkten die Beamten eine Alkoholbeeinflussung bei der Fahrzeugführerin, der freiwillig durchgeführte Atemalkoholtest ergab zur Mittagszeit einen Wert von 2,72 Promille.

Bei der Inaugenscheinnahme des Pkw stellten die Beamten außerdem einen Fahrzeugschaden fest, der am eigenen Grundstück passiert sein soll. Das hinderte die 52-Jährige aus Sande leider nicht, trotzdem ihre Fahrt nach Wilhelmshaven fortzuführen.

Es wurde eine Blutprobe entnommen, ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet, außerdem beschlagnahmten die Beamten den Führerschein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell