Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

29.12.2016 – 13:04

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Räuberischer Diebstahl in Wilhelmshaven - gleich drei Personen wirkten an der Täterfeststellung mit

Wilhelmshaven (ots)

wilhelmshaven. Am Mittwochmittag, 28.12.2016, wurde eine männliche Person in einem Verbrauchermarkt in der Friedenstraße dabei beobachtet, wie sie acht Flaschen Spirituosen in den Rucksack packte und den Kassenbereich passierte, ohne die Waren bezahlt zu haben. Nachdem die Person angesprochen wurde, versuchte diese nach Ansprache zu fliehen, wurde jedoch durch mindestens zwei Zeugen festgehalten, riss mehrmals wieder los, bevor er durch einen weiteren Zeugen schließlich aufgehalten werden konnte.

Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen 22-Jährigen, der in Wilhelmshaven wohnt und im Rahmen seiner Befragung zugab, damit seine Drogensucht finanzieren zu wollen. Gegen den 22-Jährigen wurden ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und Hausverbot erteilt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung