FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Polizei Wilhelmshaven vom 02.09.2016 - 04.09.2016

Wilhelmshaven (ots) - Straßenraub

Am Sonntag, 01.00 Uhr ging das Opfer (männlich, 49 Jahre, alkoholisiert) auf der Grenzstraße im Bereich der Fußgängerzone, als eine weibliche Person (ca. 20 - 30 Jahre, schwarze Haare, deutsche Sprache - weiteres nicht bekannt ) ihm entgegen kommt. Die Frau sprüht dem Opfer Reizgas direkt ins Gesicht. Das Opfer geht zu Boden. Am Boden liegend raubt die Frau dem Opfer ein Handy und eine Geldbörse. Die Täterin entfernt sich unerkannt. Das Opfer wurde durch eine Rettungswagenbesatzung versorgt. Zeugenhinweise an 04421-9420.

Körperverletzungen

Im Zuge des Stadtteilfest F'groden macht Spaß ist es bislang zu 3 angezeigten Körperverletzungsdelikten gekommen.

Samstag Morgen gegen 00.45 Uhr wird ein 29-jähriger Mann von mehreren unbekannten Personen mit Füßen und Fäusten getreten und geschlagen. Das Opfer wurde leicht verletzt. Hinweise erbeten unter 04421-9420.

Am Abend des Samstag gegen 23.13 Uhr wurde ein 18-jähriger junger Mann von einem 23-jährigen männlichen Täter hinter eine Bierbude gezerrt und dort mittels Faustschlag niedergestreckt.

Gegen 23.30 Uhr schlug ein 16-jähriger Jugendlicher eine 31-Jährige ohne erkennbaren Grund ins Gesicht. Die Frau wurde leicht verletzt. Der volltrunkene jugendliche Täter wurde in die Kinderklinik eingewiesen.

Widerstand gegen Polizeibeamte

Sonntag Morgen gegen 01.10 Uhr wurde die Polizei zur Kinderklinik gerufen. Ein Jugendlicher (16 J.) drohte, aus dem Fenster zu springen. Bei Eintreffen der Polizei ging der Jugendliche unvermittelt auf die eingesetzte Funkstreifenwagenbessatzung los, und versuchte die Beamten zu schlagen. Mittels einfacher körperlicher Gewalt wurde der Jugendliche zu Boden gebracht. Bei dieser Aktion wurde eine 45-jährige Polizeibeamtin leicht verletzt.

Müllcontainer brennen

Samstag Morgen zwischen 00.15 Uhr und 01.15 Uhr brennen in F'groden, Salzastraße mehrere Restmüllcontainer. Diese wurden durch die Berufsfeuerwehr (3 Einsätze ) gelöscht. Von Brandstiftung ist auszugehen. Täterhinweise werden erbeten unter Tel.: 04421-9420.

Versuchter Geschäftseinbruch

In der Nacht vom 01.09.2016 zum 02.09.2016 wurde in der Marktstraße (Bereich Fußgängerzone ) in ein Modegeschäft eingebrochen. Es wurde eine Seitentür aufgehebelt. Diebesgut wurde nicht erlangt. Zeugenhinweise erbeten unter 04421-9420.

Trunkenheitsfahrt

Am Freitag, 02.09.2016, 18.10 Uhr wurde eine 56-jährige Pkw-Fahrerin auf der Gökerstraße kontrolliert. Es wurde Atemalkoholgeruch festgestellt (1,5 Promille). Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: