Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Nachtrag: Kein versuchter Einbruch in Schortens

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Wie die Polizei berichtete, erhielt die Polizei Jever am Sonntagmorgen Kenntnis von einem versuchten Einbruch in einen Supermarkt in der Menkestraße Ecke Elsa-Brandström-Straße in Schortens. Die Ermittlungen ergaben bislang, dass die vor Ort festgestellten Beschädigungen durch den alltäglichen Kundenverkehr verursacht worden sind und somit kein Einbruchversuch vorliegt. Für die Alarmauslösung sowie die leicht geöffnete Tür war ein technischer Defekt ursächlich.

Ausgangsmeldung:

Kriminalitätsgeschehen Versuchter Einbruch in einen Lebensmittelmarkt Am frühen Sonntagmorgen gegen 04.00 Uhr versuchten bisher unbekannte Täter in einen Supermarkt in der Menkestraße Ecke Elsa-Brandström-Straße in Schortens einzubrechen. Hierbei wurde versucht, die Haupteingangstür aufzuschieben. Aus bisher nicht geklärter Ursache ließen die Täter von der Tat ab. Hinweise werden erbeten an die Polizeistation Schortens( Tel. 04461/918790) oder das Polizeikommissariat Jever (04461/92110).

Rückfragen bitte an:

Janina Schäfer

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: