Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz
Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Eine Personengruppe von sechs Männern musste sich am Sonntag, dem 12.06.2016, in der Menkestraße in Schortens einer Kontrolle der Polizei Jever unterziehen, nachdem sie durch verdächtiges Verhalten aufgefallen war.

Gegen 23.25 Uhr bemerkten die Beamten die Gruppe, die versuchte sich hinter einem Lamellenzaun zu verstecken. Während der Kontrolle nahmen die Polizeibeamten einen intensiven Geruch wahr, so dass der Verdacht des Betäubungsmittelkonsums bestand.

Bei der anschließenden Durchsuchung eines 21-jährigen Mannes aus Schortens konnten die Beamten Betäubungsmittel auffinden und beschlagnahmten dieses. Bei seiner vorläufigen Festnahme leistete der Mann zunächst Widerstand und versuchte sich weiterhin durch Flucht den folgenden Maßnahmen zu entziehen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Janina Schäfer

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: