Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

04.11.2015 – 14:55

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Raub in Wilhelmshaven - Polizei sucht Zeugen

Wilhelmshaven (ots)

wilhelmshaven. Am späten Montagmittag, 02.11.2015, kam es am Theaterplatz zu einem Raub. Eine männliche Person wollte bei einer Bank Bargeld einzahlen, das Geld war in einer Plastiktasche. Als der 75-jährige in Höhe des auf dem Platz befindlichen Wasserspiels war, habe jemand unvermittelt von hinten an seiner Tüte gerissen und es geschafft, sie ihm trotz Gegenwehr zu entreißen.

Der Täter flüchtete in Richtung Montsstraße, Parkstraße, Börsenstraße und Mozartstr. in Richtung Fußgängerzone. Aufmerksame Zeugen nahmen die Verfolgung des Täters auf. Eine tatverdächtige Person wurde im Rahmen der Fahndung im Bereich der Börsenstraße, Ecke Mittelstraße vorläufig festgenommen. Hierbei handelt es sich um einen 30-jährigen Wilhelmshavener, der nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen wurde.

Die Plastiktüte mit dem Bargeld konnte im Rahmen einer durchgeführten Absuche aufgefunden und dem 75-Jährigen wieder ausgehändigt werden.

Da die verfolgte männliche Person zwischenzeitlich aus den Augen verloren wurde, werden zur Aufklärung weitere Zeugen gesucht, die ergänzende Angaben machen können. Der männliche Täter soll schlank, etwa 180 cm groß und zur Tatzeit schwarz und mit einer dunklen Mütze bekleidet gewesen sein. Sie werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04421/942-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell