Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Beginn der "dunklen" Jahreszeit - Beleuchtungskontrollen des Polizeikommissariats Jever zur Vermeidung schwerer Verkehrsunfälle

Wilhelmshaven (ots) - Bereich Polizeikommissariat Jever:

Mit Beginn der "dunklen" Jahreszeit werden Beamte des Polizeikommissariats Jever in der nächsten Zeit auch das Thema "Beleuchtung", als unterstützende Maßnahme zur Verbesserung der Sicherheit im Straßenverkehr, bei entsprechenden Kontrollen in den Fokus nehmen.

Regen, Nebel und die zunehmende Dunkelheit tragen naturgemäß dazu bei, im Straßenverkehr erheblich schlechter wahrgenommen und damit erfahrungsgemäß leichter Opfer eines Verkehrsunfalls zu werden.

Eine funktionstüchtige Beleuchtung bei allen Fahrzeugen ist daher zwingend notwendig.

Autofahrer sollten vor Fahrtantritt bei eingeschaltem Licht um ihr Fahrzeug herumgehen und gründlich die Beleuchtungseinrichtungen überprüfen. Das Fahrlicht am besten stets frühzeitig einschalten, um selbst gesehen zu werden.

Radfahrer "schützen sich selbst", wenn sie ebenfalls verstärkt auf die Funktionsfähigkeit der Beleuchtungsanlage achten. Es ist wichtig, das Licht nicht nur bei Dunkelheit, sondern auch schon bei schlechter Sicht einzuschalten. Insbesondere bei Fahrten auf sogenannten kombinierten Geh/Radwegen muss eine erhöhte Aufmerksamkeit gelten, da dort möglicherweise dunkel gekleidete Fußgänger unterwegs sein können.

Fußgänger tragen erheblich zur Verkehrssicherheit bei, wenn sie helle Kleidung oder Kleidung mit reflektierendem Material tragen. Eltern können viel für die Sicherheit ihrer Kinder tun, wenn sie darauf achten, dass ihre Kinder einerseits auf dem Schulweg deutlich sichtbar sind (z.B. durch Reflektoren an der Kleidung oder dem Ranzen) und andererseits beim Überqueren von Fahrbahnen gesicherte und gut ausgeleuchtete Stellen nutzen (z.B. Fußgängerlichtsignalanlagen, Fußgängerüberwege, Querungshilfen Kreuzungen), Dazu sollte auch ein kleiner Umweg - im Sinne der Verkehrssicherheit - KEIN Problem darstellen.

Wer diese Hinweise berücksichtigt, stets erhöhte Aufmerksamkeit walten lässt und sich defensiv verhält, leistet auch in der "dunklen Jahreszeit" einen guten Beitrag für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: