Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressebericht PK Jever vom 02. Oktober - 04. Oktober 2015

Wilhelmshaven (ots) - Sachbeschädigung

In der Nacht vom 02.10.15 auf den 03.10.15 verschafften sich der oder die Täter Zutritt zu einem Grundstück und beschädigten dort eine aufgestellte Werbetafel. Täterhinweise liegen bis dato nicht vor.

Schwerer Diebstahl aus Pkw

In der Nacht von Freitag, 02.10.15 auf Samstag, 03.10.15 zwischen 23:00 Uhr und 09:10 Uhr, schlugen bisher unbekannte Täter in Sande in der Diekstahlstraße, die linke hintere Seitenscheibe eines Pkw ein. Abgesehen hatten es die Täter auf Bargeld, welches sich in einer, hinter dem Fahrersitz abgestellten, Damenhandtasche befand. Der entstandene Sachschaden am Pkw wird auf ca. 600,- Euro beziffert.

Verkehrsunfälle

Am Freitag, 02.10.15, gg. 14:54 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich der Kaakstraße / Kostverloren in Jever zu einem Unfall mit zwei Beteiligten. Ein 73-jähriger Fahrer eines Pkw befuhr die Kaakstraße in Fahrtrichtung Ochsenhammsweg. Eine 44-jährige Kradfahrerin befuhr die Straße Kostverloren in Fahrtrichtung Grashausweg. Der Pkw-Führer übersah die vorfahrtberechtigte Kradfahrerin und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Die Führerin des Motorrades versuchte dem Pkw auszuweichen und kam in Folge dessen zu Fall. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Am frühen Freitagabend, 02.10.15, gg. 18:20 Uhr kam es auf der Kreisstraße 312, Fahrtrichtung stadteinwärts, vor einem geschlossenen Bahnübergang zu einem Verkehrsunfall. Eine 22-jährige Fahrzeugführerin fuhr als letztes Fahrzeug einer Fahrzeugschlange, links an den wartenden Pkw vorbei, um dann vor dem Bahnübergang nach links, in die Gießereistraße einzufahren. Während dieses Vorgangs fuhr ein 26-jähriger Führer eines Pkw mit der gleichen Absicht weiter vorne aus der Schlange heraus und übersah die von hinten kommende Fahrzeugführerin. Es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen. Es entstand Sachschaden.

VU unter Alkoholeinfluss/leichtverletzt

Am Samstag, 03.10.2015, gg. 14:55 Uhr, kam es im Wangerland, in der Jadestraße, Zufahrt zum Campingplatz "Schilliger Düne" zu einem Verkehrsunfall. Ein 57-jähriger Pkw-Führer kam ohne Fremdeinwirkung nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet in einen wasserführenden Graben. Der Fahrzeugführer erlitt durch den Aufprall leichte Verletzungen. Bei der Erstversorgung des Fahrers wurde Atemalkoholgeruch festgestellt. Eine Blutentnahme sowie die Beschlagnahme des Führerscheins wurden angeordnet.

Fahren unter Drogeneinfluss

Der 24-jährige Betroffene wurde am Samstag, 03.10.2015, gg. 20:40 Uhr, als Fahrzeugführer eines Pkw im hiesigen Bereich angehalten und kontrolliert. Auf Nachfrage wurde ein Cannabiskonsum am Vorabend eingeräumt. Eine Blutprobe wurde entnommen. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Trunkenheit im Straßenverkehr

Am Sonntagmorgen gg. 05:30 Uhr, wurde ein 28 Jahre alter Fahrzeugführer im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten und kontrolliert. Ein Alkoholkonsum vor Fahrtantritt wurde eingeräumt. Ein Test mit dem Alcomat ergab einen Atemalkoholwert von 1,04 Promille. Eine Blutentnahme wurde veranlasst. Ein Verfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: