Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland mehr verpassen.

21.08.2015 – 12:39

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Torpedosprengkopf auf Wangerooge gesprengt (2 Fotos)

POL-WHV: Torpedosprengkopf auf Wangerooge gesprengt (2 Fotos)
  • Bild-Infos
  • Download

Wilhelmshaven (ots)

wangerooge. Am 20.08.2015 wurde auf der Insel Wangerooge ein Torpedosprengkopf aus dem Zweiten Weltkrieg gesprengt. Mitarbeiter eines Kampfmittelbergungsdienstes hatten den Sprengkopf am Donnerstagvormittag, 20.08.2015, am östlichen Strand von Wangerooge entdeckt. Der mit 250 kg mit Sprengstoff gefüllte Torpedokopf (s. Bild 1) konnte nach Herstellung der Sicherheit an Land (1000 m Sicherheitsradius), Luft und See gegen 16.15 h erfolgreich zur Detonation gebracht werdens (s. Bild 2 - entstandener Krater hatte einen Durchmesser von 10 Metern und 5 Metern Tiefe). Für die Sprengung wurde der Kampfmittelbeseitigungsdienst Niedersachsen angefordert, Folgeschäden sind durch die Sprengung nicht entstanden. An dem Einsatz waren außerdem die Freiwillige Feuerwehr Wangerooge, das Ordnungsamt, die Polizei Wangerooge, die DGzRS, sowie die Bundespolizei mit einem Hubschrauber beteiligt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland