Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland mehr verpassen.

07.08.2015 – 11:36

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Unerlaubtes Handeltreiben mit Heroin in nicht geringer Menge - mutmaßlicher Täter sitzt in Untersuchungshaft

Wilhelmshaven (ots)

Am Dienstag, 04.08.2015, erhielt die Polizei Jever einen Hinweis, dass ein 32-Jähriger Wilhelmshavener mit einem Pkw in Richtung Niederlande aufgebrochen sei, um dort Betäubungsmittel zu erwerben. Der Zeugenaussage nach, sollte ein Teil der Betäubungsmittel auf dem Rückweg veräußert werden, der Rest soll in der Wohnung des 32-Jährigen gelagert werden.

Im Rahmen polizeilicher Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen konnte die verdächtige Person schließlich am späten Dienstagabend in der Gerdastraße durch Polizeibeamte kontrolliert werden. Bei der Durchsuchung wurden in einem Rucksack u.a. Heroin und Bargeld gefunden.

Außerdem wurden bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung in Wilhelmshaven u.a. weitere Betäubungsmittel (Heroin und Marihuana), sowie BTM-Feinwaagen gefunden. Alle Gegenstände wurden beschlagnahmt und der 32-Jährige vorläufig festgenommen.

Der 32-Jährige räumte in der polizeilichen Vernehmung den Besitz und Erwerb des beschlagnahmten Heroins ein. Ein Richter erließ nach der Vorführung der festgenommenen Person den von der Staatsanwaltschaft Oldenburg beantragten Untersuchungshaftbefehl.

Dem 32-Jährigen wird das unerlaubte Handeltreiben mit Heroin in nicht geringer Menge vorgeworfen, die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland