PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland mehr verpassen.

19.07.2015 – 08:03

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemeldung Polizei Wilhelmshaven

Wilhelmshaven (ots)

Pressemeldung Polizei Wilhelmshaven v. 17.-19. Juli 2015, 08.00 Uhr

Eigentumsdelikte

Am Samstagmorgen gegen 01.15 Uhr werfen Unbekannte mit einer Gehwegplatte eine Scheibe des Hauptgebäudes der Wasserturmschule in der Störtebekerstrasse ein und gelangen in das Schulgebäude. Durch starke Polizeikräfte wird das Gebäude umstellt und später zusammen mit Polizeidiensthunden durchsucht; die Unbekannten können jedoch nicht mehr angetroffen werden. Ob Diebesgut erlangt worden ist, muss noch geklärt werden.

Wie erst jetzt der Polizei gemeldet, wurde zwischen Mittwoch, 09.10 Uhr und Donnerstag, 12.00 Uhr, die Wohnungstür in einem MFH in der Oldeoogestraße gewaltsam geöffnet. Auch hier ist das Diebesgut nicht bekannt.

Am Freitagmittag zwischen 11.30 Uhr und 12.25 Uhr wurde versucht eine Wohnungstür in einem MFH in der Peterstraße aufzuhebeln. Da der Versuch mißlang schlugen die unbekannten Täter eine Glasscheibe der Wohnungstür ein, ließen dann aber von ihrem Vorhaben ab.

Am Donnerstagabend gegen 21.00 Uhr wurde die Seitenscheibe eines auswärtigen PKW, welcher geparkt auf einem Parkplatz eines Hotels am Südstrand stand, eingeschlagen und eine im Fußraum abgelegte Kamera entwendet.

Zu einem Betrug kam es am Freitagnachmittag gegen 18.10 Uhr in einem Schnellrestaurant in der Güterstraße, als ein Unbekannter mehrmals Geld wechselte, wobei er nach dem mehrmaligen Wechseln einen dreistelligen Geldbetrag betrügerisch erlangen konnte.

Sonstige Straftaten

Am Freitagmorgen gegen 07.50 Uhr sollten auf dem Hauptbahnhof Wilhelmshaven die Personalien eines 19-jährigen Mannes festgestellt werden, der zuvor ohne Fahrschein mit der NWB gefahren war. Bei der Personalienfeststellung leistete der junge Mann Widerstand gegen die polizeilichen Maßnahmen. Die Polizeibeamten blieben bei dem Vorfall unverletzt.

Verkehrsunfälle

Am Freitagabend gegen 22.20 Uhr kam es an der Kreuzung Peterstraße / Virchowstraße beim Abbiegen zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen, wobei zwei Fahrzeuginsassen leicht verletzt und an den beteiligten Fahrzeugen ein geschätzter Sachschaden von 9000 Euro entstand.

Weiter kam es am Wochenende zu 8 Verkehrsunfällen, wobei ein Radfahrer leicht verletzt wurde und sich ein Verkehrsteilnehmer unerlaubt vom Unfallort entfernte.

Trotz des schönen und teilweise sehr warmen Wetters verlebten die Wilhelmshavener ein friedliches Wochenende. Lediglich fünf Körperverletzungsdelikte wurden bei der Polizei angezeigt; einige verbale Streitereien mussten geschlichtet werden und 16-mal wurde durch die Polizei die Nachtruhe wieder hergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland