Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Alkotestkäufe in Varel - 15-jähriger Testkäufer erhielt gleich sechsmal alkoholische Getränke

Wilhelmshaven (ots) - varel. Das Jugendamt des Landkreises Friesland hat in Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt und der Polizei in Varel die Serie von Alkohol-Testkäufen fortgesetzt, Verkäuferinnen und Betreiber weiter für den Jugendschutz zu sensibilisieren. Am Mittwoch, 27.05.2015, wurden in Varel mehrere Alkoholtestkäufe mit einem 15jährigen Test-Käufer durchgeführt. Bei der Überprüfung von einem Kiosk, einer Tankstelle und sieben Einzelhandelsgeschäften wurden an sechs Verkaufsstellen alkoholische Getränke an den Test-Käufer abgegeben. "Mit diesem schlechten Ergebnis sind wir absolut nicht zufrieden!" betont Eugen Schnettler, Präventionsbeauftragter der Polizei Varel.

"Im vergangenen Jahr waren von den 16 überprüften Verkaufsstellen fünf Geschäfte negativ aufgefallen. Gegen die Betriebe und der Verkäuferinnen laufen jetzt Ermittlungsverfahren beim Landkreis Friesland, die mit einem Bußgeld bis zu 500,- Euro geahndet werden können" erklärt Schnettler und betont: "Wir wollen mit den Alkotestkäufen in erster Linie auf das Thema Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen zu sensibilisieren und den Alkoholmissbrauch Minderjähriger bekämpfen!"

Der Landkreis Friesland, das Ordnungsamt und Polizei kündigen an, auch in Zukunft die Alkotestkäufe fortzusetzen!

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: