Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

17.05.2015 – 10:55

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemeldung des PK Varel v. 15.-17.05.2015

Wilhelmshaven (ots)

Täter durchwühlen Büro Varel - In der Nacht vom 14.05.2015 auf den 15.05.2015 drangen bislang unbekannte Täter in der Gewerbestraße in Räumlichkeiten des zum Diakonischen Werkes gehörenden Möbeldienstes ein. Sie hatten sich über ein Fenster Zutritt verschafft und einen Büroraum durchwühlt. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand erlangten sie kein Stehlgut. Zeugen, die möglicherweise verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Varel, Tel.: 04451-9230, in Verbindung zu setzen.

Versuchter Einbruch in Tabakwarengeschäft Varel- Am Morgen des 15.05.2015 meldete die Mitarbeiterin eines an der Obernstraße ansässigen Tabakwarenhandels einen versuchten Einbruch in das Geschäft. Unbekannte Täter, die es vermutlich auf Zigaretten und andere Tabakwaren abgesehen haben dürften, hatten versucht, die Eingangstür des Geschäfts aufzubrechen. An der Tür, die den Tätern stand hielt, entstand Sachschaden. Zeugen, die im Tatzeitraum vom 13.05.2015 bis 15.05.2015, zwischen 19:00 Uhr und 07:00 Uhr, möglicherweise verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Varel, Tel.: 04451-9230, in Verbindung zu setzen.

Radfahrer verletzt Varel- Bei einem Verkehrsunfall, der sich am 15.05.2015, gegen 14:00 Uhr, an der Bürgermeister-Heidenreich-Straße (B 437) ereignete, wurde ein 62-jähriger Radfahrer verletzt. Die 26-jährige Fahrerin eines Ford, hatte die B 437 in Richtung Rodenkirchen befahren und bog im Kreisverkehr in den Tweehörnweg ab. Hierbei touchierte sie das Fahrrad des aus Varel stammenden Mannes, der auf dem Radweg fahrend, den Tweehörnweg in Fahrtrichtung Rodenkirchen überquerte. Der Radfahrer stürzte und zog sich Kopfverletzungen zu.

Versuchter Einbruch Bockhorn- Unbekannte Täter versuchten in der Zeit vom 12.05.2015 bis zum 15.05.2015, 17:00 Uhr bis 11:00 Uhr, in einen Büroraum eines an der Vareler Straße ansässigen Bauunternehmens einzudringen. An einer Tür, die dem Aufbruchversuch der Täter stand hielt, entstand Sachschaden. Zeugen, die im genannten Tatzeitraum möglicherweise verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Varel, Tel.: 04451-9230, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland