Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

19.04.2015 – 12:43

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemitteilung PK Jever vom 17.04.2015 bis 19.04.2015

Wilhelmshaven (ots)

Verkehrsunfälle in Jever

Ein 15-jähriger Rollerfahrer befuhr am Samstagnachmittag den Clevernser Schulweg und missachtete die Vorfahrt eines 18-jährigen Pkw-Fahrers, der von rechts kam. Der Rollerfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Es entstand geringer Sachschaden.

Ebenfalls am Samstagnachmittag missachtete ein 41-jähriger Pkw-Fahrer, der von der Kaakstraße auf die Straße Kostverloren abbiegen wollte, die Vorfahrt einer 25-jährigen Pkw-Fahrerin. An beiden Pkw entstanden Sachschäden.

Sachbeschädigungen / Diebstahl

Ein unbekannter Täter beschädigte von Samstagabend, 22:45 Uhr - Sonntagmorgen, 02:20 Uhr, einen auf dem Combi-Parkplatz in Schortens abgestellten Renault Twingo, in dem dieser den vorderen Wischerarm und die Antenne abbrach. Darüber hinaus entwendete der Täter die beiden linken Radzierblenden und das hintere Kennzeichen. Zeugen, die in diesem Zeitraum etwas Verdächtiges auf dem Parkplatz beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizeistation in Schortens, 04461-918790, in Verbindung zu setzen.

In der Rügenstraße in Schortens beschädigte ein unbekannter Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag zwei Elemente eines Friesenzaunes aus Holz.

Ein Heranwachsender wurde am Freitagnachmittag in einem Verbrauchermarkt im Zentrum von Jever dabei beobachtet, wie dieser einen Rasierapparat aus einer Auslage nahm und sich unter die Jacke steckte. Bevor der Täter angesprochen werden konnte, verließ er den Markt Rtg. Innenstadt. Er konnte im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen nicht mehr angetroffen werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung