PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland mehr verpassen.

06.04.2015 – 10:17

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemeldung des PK Jever v. 05.04.2015

Wilhelmshaven (ots)

Trunkenheit im Verkehr

Am Sonntagmorgen, gg. 02.30 Uhr, wird ein 21-jähriger Pkw-Fahrer auf der Sillensteder Straße in Jever angehalten und überprüft, nachdem dieser zuvor schon einer Streife auf der B 210 aufgrund von diversen Fahrfehlern aufgefallen war. Während der Kontrolle wird Atemalkohol festgestellt, ein anschließend durchgeführter Test ergibt eine AAK von 0,99 Promille. Eine Blutprobe wird angeordnet, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Körperverletzung

Am Sonntagmorgen, gg. 03.00 Uhr, kam es in einer Gaststätte in Jever zu einer Körperverletzungshandlung. Aus bisher nicht zu ermittelnden Gründen würgte ein 45-Jähriger einen 32-Jährigen in der Gaststätte. Dem 45-Jährigen wurde ein Platzverweis erteilt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Versuchter ED aus Pkw

Von Geräuschen aufgewacht, sah eine 62-jährige Roffhausenerin am frühen Sonntagmorgen aus ihrem Fenster und sah eine junge männliche Person an der Beifahrertür ihres Pkw stehen. Sie klopfte daraufhin ans Fenster, so dass die Person flüchtete. Die hinzugezogene Polizei stellte leichte Kratzer am Griff der Beifahrertür fest, so dass davon auszugehen ist, dass die Person versucht hat den Pkw aufzubrechen.

Körperverletzung

Am Samstagmorgen, gg. 06.00 Uhr, kam es zu einem körperlichen Übergriff eines 21-Jährigen gegenüber einem 20-Jährigen. Vermutl. aufgrund starker Alkoholisierung kam es zwischen den Freunden zum Streit, in deren Verlauf der Ältere dem Jüngeren mit der Faust ins Gesicht schlug. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Sachbeschädigung

In der Nacht zu Samstag beschädigte ein unbekannter Täter ein Dekokunstwerk in der Menkestraße in Schortens, welches auf einem Rasen stand. Ein Strafverfahren gegen Unbekannt wurde eingeleitet.

Diebstahl aus Pkw

In dem Tatzeitraum von Donnerstag, 2. April bis Samstag, 4. April entwendete ein unbekannter Täter aus einem nicht verschlossenen Pkw in Sande, Falkenweg, ein Navigationsgerät. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Wechselseitig begangene Körperverletzung

In Roffhausen kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag auf einer privaten Feier zu einer wechselseitig begangenen Körperverletzung zwischen einem 25-Jährigen und einem 24-Jährigen. Der 24-Jährige war dabei so stark alkoholisiert und infolgedessen aggressiv, dass er sich weigerte ärztlich behandeln zu lassen. Da dieses aber zwingend medizinisch notwendig war, musste er im Rettungswagen fixiert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland