Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 - Familie hatte großes Glück

Ratingen (ots) - BAB A3, Fahrtrichtung Oberhausen, 04.05.2019, 14:10 Uhr Gleich mehrere Schutzengel hatte am ...

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

15.02.2015 – 14:04

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemeldung des PK Jever vom 13.-15.2.2015

Wilhelmshaven (ots)

Trunkenheit im Verkehr

Am Sonntagmorgen meldete ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer ein auffälliges Fahrzeug, welches von Schortens in Richtung Jever fahre. Das auffällige Fahrzeug soll hierbei eine Lichtzeichenanlage bei "Rotlicht" passiert haben. Durch eine sofort eingeleitete Fahndung konnte der Pkw im Innenstadtbereich in Schortens angetroffen werden. Hierbei stellten die kontrollierenden Beamten bei dem 35-jährigen Fahrer einen Atemalkoholwert von 1,43 Promille fest. Es wurde folglich eine Blutentnahme veranlasst und ein Strafverfahren eingeleitet.

Sachbeschädigung

Samstag, zwischen 13:00 - 13:45 Uhr hat eine unbekannte Person mit einem harten Gegenstand gegen die Wohnungstür, sowie die Klingel-/Lichtschaltereinheit eines Mehrfamilienhauses in Sande / Falkenweg geschlagen. Die Gegenstände wurden hierbei beschädigt.

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Sande, 04422-684, in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfälle

Am Freitag, gegen 21:15 Uhr wollte ein 25-jähriger die LzO Filiale in Schortens mit seinem Pkw aufsuchen. Beim Aussteigen vergaß er jedoch, den Wahlhebel seines automatikbetriebenen Pkw auf Parken zu stellen. Das Fahrzeug rollte daraufhin in die Schaufensterscheibe der Bank und verursachte einen Sachschaden.

Ein 24-jähriger befuhr am Samstag die L 810 von Hooksiel kommend, in Richtung Horumersiel. Als dieser sein Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen musste, fuhr eine 28-jährige Wilhelmshavenerin auf das bereits stehende Fahrzeug auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, sodass beide Pkw abgeschleppt werden mussten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland