Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Streit in Wilhelmshaven eskaliert - Polizei nimmt zwei Personen fest

Wilhelmshaven (ots) - wilhelmshaven. Am Sonntagvormittag, 23.11.2014, kam es gegen 10.15 Uhr in der Marktstraße zwischen einem älteren Fahrradfahrer und zwei jüngeren Personen zu Pöbeleien. Dieser Streit verlagerte sich in Richtung Börsenstraße und eskalierte derartig, dass nach jetzigem Ermittlungsstand, einer der beiden jüngeren Personen dem Radfahrer mit einem Messer in den Rücken stach.

Die beiden jüngeren Personen flüchteten, konnten jedoch aufgrund einer detaillierten Personenbeschreibung eines Zeugen im Zuge der Fahndung in Tatortnähe gestellt und vorläufig festgenommen werden. Das 64-jährige Opfer musste zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden, es bestand keine Lebensgefahr.

Bei den beiden jüngeren Personen handelt es sich um einen 22- und einen 19-Jährigen. Beide Personen kommen aus Wilhelmshaven und waren zur Tatzeit alkoholisiert. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden beide Personen am Montagabend wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: