Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemitteilung zu vers. schweren Raub in Schortens v. 23.11.14

Wilhelmshaven (ots) - Das Polizeikommissariat Jever bittet um Hinweise zu einem Straßenraub in Schortens

Am vergangenen Wochende wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag (22./23.11.14), in der Zeit zwischen 01.30 Uhr und 02.00 Uhr, ein 18-jähriger junger Mann von einem bisher unbekannten Täter in Schortens, Menkestraße/ Abzweigung zur Rheinstraße, auf dem Bürgersteig, mit ausgestrecktem Arm am Vorbeigehen gehindert und zur Herausgabe seiner Geldbörse aufgefordert. Das Opfer versuchte auszuweichen und sich zu schützen, als es erkannte, dass der Täter ein Messer bei sich führte. Der Täter verletzte das Opfer am Arm. Nachdem das Opfer am Boden lag, beugte sich der Täter herunter und entnahm dem Opfer die Geldbörse, die er noch am Ort des Geschehens durchsuchte und anschließend wegwarf. Der Täter flüchtete danach entlang der Menkestraße in die Stadtmitte. Er wird wie folgt beschrieben:

   - ca. 25 Jahre alt, durchtrainierte Statur, 

ca. 190 cm groß, sprach deutsch ohne Akzent, bekleidet mit einer schwarzen Kapuzenjacke, die Kapuze war sehr groß und hing dem Täter halb ins Gesicht, blauer Jenshose und Sportschuhe (weiße Sohle, schwarzes Obermaterial, weiße Schnürsenkel). Der Täter trug schwarze, glatte Lederhandschuhe.

Die Polizei Jever möchte folgendes wissen:

   - Wer hat in der Tatnacht zur angegebenen Zeit (01.30 - 02.00 Uhr)
     im Bereich Menkestr./ Rheinstraße auf einer dortigen Rasenfläche
     zum Haus der Touristikinformation das Tatgeschehen 
     möglicherweise beobachtet?
   - Wer kann kann Angaben zum Täter machen, der von dort die 
     Menkestraße in Richtung Stadtmitte lief? 

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Jever, Tel.: 04461/9211-0 oder an die Polizeistation Schortens, Tel.: 04461/91879-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: