Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer in Jever - Polizei sucht Zeugen

Wilhelmshaven (ots) - jever. Am Dienstagnachmittag, 11.11.2014 kam es gegen 16:50 Uhr auf der B 210 zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem entgegenkommenden Motorradfahrer.

Eine 59-jährige Golf-Fahrerin befuhr die B 210 in Richtung Wittmund und will an der Einmündung Ottenburger Weg nach links abbiegen (AS Jever-West). Hierbei übersah sie den 34-jährigen Motorradfahrer aus dem Wangerland. Es kam zum Zusammenstoß, die Unfallstelle musste zwecks Bergung der Fahrzeuge für etwa zweieinhalb Stunden voll gesperrt werden. Beide Fahrzeugführer wurden durch den Unfall verletzt, an den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 EURO.

Nach jetzigem Ermittlungsstand ist es nicht ausgeschlossen, dass der Motorradfahrer zuvor trotz Gegenverkehrs, mehrere Pkw überholte.

Ein Pkw-Fahrer, welcher aus Richtung Wittmund kam und unmittelbar hinter dem Motorrad fuhr, müsste den Unfall beobachtet haben.

Die Polizei sucht zur Klärung der näheren Umstände dringend Zeugen, welche zur o.a. Zeit aus Richtung Wittmund in Fahrtrichtung Jever gefahren sind. Sie werden gebeten sich bei der Polizei in Jever unter der Rufnummer 04461/92110 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: