Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Wattenscheid / "Tierischer Raubüberfall" im Stadtgarten - Wo ist der kleine Yorkshire-Terrier "Benny"?

Bochum (ots) - Und dann gab es am gestrigen Valentinstag (14. Februar) im Wattenscheider Stadtgarten diesen ...

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

18.09.2014 – 15:40

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pkw-Scheibe in Varel eingeschlagen, Wertsachen weg - "Bremsen Sie die Diebe aus! - Polizei gibt wertvolle Tipps

Wilhelmshaven (ots)

varel. In der Nacht zum Mittwoch, 17.09.2014, schlugen bislang unbekannte Täter die Seitenscheibe eines in der Von-Thünen-Straße abgestellten Pkw Peugeot ein und entwendeten aus der Mittelkonsole ein schwarzes Lederetui mit Bankkarten und Ausweisen.

Die Polizei warnt davor, Wertgegenstände im Fahrzeug liegen zu lassen und gibt folgende Tipps, um sich vor Diebstahl zu schützen

Parken Sie hochwertige Fahrzeuge wenn möglich nicht am Straßenrand oder in ungesicherten Carports. Ziehen Sie den Zündschlüssel immer ab - auch bei kurzer Abwesenheit (z. B. beim Tanken, Zeitungskauf). Nur so ist im Regelfall auch die Wegfahrsperre aktiviert. Schließen Sie Fenster, Türen, Kofferraum, Schiebedach, Tankdeckel/-klappe, auch wenn Sie sich nur kurz vom Fahrzeug entfernen. Ein abgeschlossener Tankdeckel erschwert einem Dieb das Tanken zum "Nulltarif". Denken Sie auch daran, das Dach Ihres Cabrios zu verschließen. Achten Sie darauf, dass Ihr Fahrzeug das Verriegeln der Türen mit der Funkfernbedienung durch ein optisches Signal quittiert. Funkblocker können das Funksignal Ihrer Fernbedienung stören, so dass Ihr Fahrzeug dann nicht verschlossen ist. "Bremsen Sie Diebe rechtzeitig aus!" und stellen Sie Ihr Fahrzeug möglichst auf bewachten Parkplätzen, in einer Garage oder wenigstens an einer beleuchteten Stelle ab. Sollten Ihnen auffällige Personen oder Fahrzeuge auffallen, rufen Sie umgehend die Polizei!

Bei den (Kriminal-)Polizeilichen Beratungsstellen oder im Internet unter www.k-einbruch.de erhalten Sie Tipps zum Thema Einbruchschutz.

Nähere Informationen finden Sie unter www.polizei-beratung.de

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung