Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Alkoholtestkäufe im Bereich Jever

Wilhelmshaven (ots) - Jever:

Im Stadtgebiet von Jever fand am 01.07.2014 eine erneute Alkoholtestkauf-Kontrolle im Zusammenwirken von Polizei, Jugendamt des Landkreises Friesland und Ordnungsamt der Stadt Jever statt. Ziel dieser bereits seit mehreren Jahren durchgeführten Kampagne ist die Sensibilisierung des Einzelhandels bezüglich des Jugendschutzes bei der Abgabe von Alkoholika.

Ernüchterndes Ergebnis dieser neuerlichen Kontrolle war, dass insgesamt 9 von 13 kontrollierten Geschäften durchfielen, weil sie nicht freigegebenen hochprozentigen Alkohol an den 16-jährigen Testkäufer abgaben.

In den meisten Fällen wurde von den Verkäuferinnen und Verkäufern kein Personalausweis verlangt. Vereinzelt kam es aber auch zu Rechenfehlern.

Zu den überprüften Geschäften gehörten Einkaufs- und Getränkemärkte sowie Kioske. Die 9 betroffenen Geschäfte müssen nun mit einem Bußgeld von bis zu 500 Euro rechnen.

Diese Kontrolle zeigt erneut, wie wichtig es ist, das Thema Alkohol-/Jugendschutz in den Fokus zu rücken.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: