Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

14.04.2014 – 10:36

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Fahren unter dem Einfluss von Btm - Weiterfahrt mit dem Pkw untersagt

Wilhelmshaven (ots)

wilhelmshaven. Am späten Sonntagabend, 13.04.2014, stellte eine Funkstreifenwagenbesatzung gegen 21:45 Uhr auf der Oldenburger Straße einen schwarzen Audi 200 mit Dortmunder Kennzeichen fest, wie dieser zuvor, trotz Verbot der Einfahrt, von einem Tankstellengelände, in den Fließverkehr in Richtung Innenstadt einfuhr. Nachdem der Audifahrer links auf die Hooksieler Landstraße abbog, hielt die Funkstreifenwagenbesatzung den Audi zu einer Verkehrskontrolle an. Fahrzeugführer war ein 45-Jähriger aus Dortmund, der im Rahmen seiner Kontrolle angab, kein Verbot der Einfahrt Schild gesehen zu haben. Die kontrollierenden Beamten stellten bei dem Fahrzeugführer Ausfallerscheinungen wie Lidflattern fest, so dass bei dem 45-Jährigen nach weiteren positiv verlaufenden Tests der freiwillig durchgeführte Urintest einen positiven THC-Test ergab. Gegen den 45-Jährigen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Fahren unter dem Einfluss berauschender Mittel eingeleitet, außerdem wurde ihm die Weiterfahrt mit dem Pkw für 24 Stunden untersagt. Das Ergebnis der Blutentnahme bleibt abzuwarten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland