Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - Alkoholisierter Fahrzeugführer überschlug sich und landete an einem Gartenzaun

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am frühen Dienstagmorgen, 01.04.2014, befuhr ein 51-Jähriger gegen 05.45 Uhr die Schooster Straße in Richtung Reepsholt und überholt, trotz Nebels mit einer Sichtweite um die 50 Meter, in Höhe Kohltun ein Auslieferungsfahrzeug.

Nach Abschluss des Überholvorgangs verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über seinen Kleinwagen, der auf den Grünstreifen geriet. Dort kollidierte das Fahrzeug mit einer Birke, beschädigte einen Wegweiser, überschlug sich und landete schließlich an einem Gartenzaun, der aus Maschendraht und Betonpfählen bestand.

Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem 51-jährigen Fahrzeugführer aus Schortens eine Alkoholbeeinflussung festgestellt; der daraufhin freiwillig durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,34 Promille.

Bei dem Unfall erlitt der 51-Jährige einen Schock und wurde zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: