Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemitteilung PK Varel vom 03.01. bis 05.01.2014

Wilhelmshaven (ots) - Trunkenheit mit Unfall

Zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss kam es am Sonntagmorgen (05.01.) um 08:30 Uhr in der Achternstraße in Varel.

Ein 22-jähriger Mann aus Wilhelmshaven fuhr in Varel von der Hagenstraße in die Achternstraße und kam in der Kurve mit seinem Pkw hierbei nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei prallte der Pkw auf den Bordstein, so dass ein Schaden an der Radaufhängung entstand und der Pkw nicht mehr fahrbereit war.

In dem Pkw befanden sich zum Unfallzeitpunkt noch zwei Varelerinnen im Alter von 22 und 19 Jahren. Die 19-jhr. Beifahrerin erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Ein hilfsbereiter Zeuge verbrachte die Verletzte ins Krankenhaus Varel zur Behandlung.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem 22-jährigen Fahrer eine Alkoholbeeinflussung von knapp unter einem Promill fest. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung.

Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt.

Einbruch

In dem Zeitraum vom 01.01.- 03.01. brachen bislang unbekannte Täter gewaltsam in die Werkstatt des Segelflugvereins in Zetel (Bohlenbergerfeld) ein. Außerdem gingen sie mehrere Hütten und Wohnwagen auf dem Gelände an. Hierbei erbeuteten die Täter verschieden Werkstoffe und Werkzeug in einem Wert von über 5000 Euro. Hinweise auf den / die Täter nimmt die Polizei Varel unter 04451/9230 oder die Polizei Zetel unter 04453/4799 entgegen.

Altkleiderdiebstahl

Am Samstagmittag kam es auf dem Vareler Parkplatz erneut zu einem Diebstahl von Altkleidern aus den von der DLRG aufgestellten Containern.

Aufmerksame Anwohner beobachteten den Vorgang und meldeten ihn der Polizei. Die Täter hatten sich bereits vor dem Eintreffen der Polizei entfernt. Die unmittelbare Fahndung verlief erfolglos, jedoch konnten Zeugen Ermittlungsansätze liefern.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: